Tanken auf Mallorca

Mallorca verfügt über ein dichtes Netz an Tankstellen. Entlang der Autobahnen und Schnellstraßen finden Sie in regelmäßigen Abständen Möglichkeiten zum Tanken. In den größeren Ortschaften befinden sich die Tankstellen in der Regel außerhalb der Ortszentren an den Ausfallstraßen.

Tanken Mallorca

Tankstellen auf Mallorca
Die Tankstellen auf Mallorca befinden sich mehrheitlich an der Peripherie größerer Ortschaften und entlang der Fernverkehrsstraßen. Nicht selten ist eine Werkstatt angeschlossen, die einen Reparaturservice für Pkws und/oder Wohnmobile anbietet. Meist liegen die Tankstellen an den Ausfallstraßen oder im Industriegebiet. Sie haben die Wahl zwischen Super, Super Plus und Diesel, wobei Dieselkraftstoff nicht alle Tankstellen anbieten. Auf der Baleareninsel wird Diesel als Gas-Óil oder Gasóleo bezeichnet. Wenn Sie in Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus auf Mallorca mit dem Mietwagen die Insel bereisen, müssen Sie sich auf höhere Spritpreise einstellen, als sie auf dem spanischen Festland üblich sind. Teilweise kostet ein Liter Super auf der Baleareninsel bis zu 10 Cent mehr. An den Tankstellen müssen Sie elektronische Geräte wie Smartphone oder Tablet-PC aus Sicherheitsgründen ausschalten. Auch innerhalb der Insel exstieren teilweise große Preisunterschiede beim Kraftstoff. Am meisten bezahlen Sie für einen Liter Benzin in der Umgebung der Inselhauptstadt Palma de Mallorca.

Tankabrechnung bei Autovermietern
Für häufige Irritationen sorgten in der Vergangenheit die Regelungen der Autovermieter bezüglich Tankabrechnung. Wenn Sie den Mietwagen bereits vor Reiseantritt von zu Hause aus buchen, erkundigen Sie sich unbedingt nach den gültigen Regelungen. Weit verbreitet ist die Methode Full-to-Empty. Bei dieser Form der Tankabrechnung erhalten Sie den Leihwagen vollgetankt und geben ihn mit leerem Tank wieder zurück. Bei der Fahrzeugübernahme müssen Sie die erste Tankfüllung bezahlen. Für die Kunden der Autovermietungen ist diese Regelung meist ein Verlustgeschäft, da die erste Tankfüllung oft zu überhöhten Preisen berechnet und der Mietwagen meist nicht vollständig leer zurückgegeben wird. Einige kleinere Anbieter wenden noch die Full-to-Full-Regelung an. Bei dieser Variante erhalten Sie ein vollgetanktes Fahrzeug und Sie müssen den Leihwagen auch mit gefülltem Tank zurückgeben.

Elektroautos: Strom tanken auf Mallorca
Der Ausbau der Elektrotankstellen nahm in den zurückliegenden Jahren auf Mallorca Fahrt auf. Hauptanbieter ist der spanische Stromversorger Endesa, der Stromtankstellen in Palma de Mallorca, Sa Pobla, Sóller, Manacor und Palmanova betreibt. Darüber hinaus befinden sich Ladestationen in Campos, Port Adriano und Campanet. In der Inselhauptstadt gibt es mehrere Schnellladestationen in Tiefgaragen und einige an öffentlichen Straßen. Auch einige Autovermieter stellen sich auf den neuen Trend ein und vermieten Elektroautos an Urlauber. Bezahlt wird der Strom mit einer Karte, die Sie von den Autovermietern erhalten. Sie muss gegen eine Gebühr erworben werden. An den Schnellladestationen dauert die Aufladung der Akkus zwischen 15 und 30 Minuten.

Alle Ferienhäuser auf Mallorca

Sie suchen ein Ferienhaus auf Mallorca?

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern, klassischen Fincas oder Ferienwohnungen mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Schauen Sie einmal in unseren Ferienhaus Katalog. Vielleicht ist Ihr persönliches Ferienhaus dabei.

Zu den Ferienhäusern Mallorca >> Ferienhäuser Mallorca

Ferienhäuser Mallorca

Zur Übersicht Mallorca Informationen >>
Zur Übersicht Ferienhaus Mallorca >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Mallorca mieten >>